Narbenkorrektur

Narben entstehen durch Heilungsvorgänge oder nach Durchtrennen oder nach Verletzung der Haut. Oberflächliche Verletzungen heilen im Lauf der Zeit häufig narbenlos, während tiefere Schädigungen oft Narben hinterlassen, die kaum sichtbar sind und kosmetisch nicht stören. Die Neigung zur Entwicklung von sichtbaren Narben oder Narbenwülsten (Keloide) ist individuell verschieden. Dunkelhäutige und jüngere Menschen haben eine höhere Keloidneigung. Am stärksten ist sie im Schulter-Brustbereich und am Ohrläppchen.

Nicht alle Arten von Narben können korrigiert werden. Jede Narbe muss zunächst vom Arzt untersucht werden, um die Erfolgsaussichten einer Korrektur zu beurteilen und das richtige Verfahren zu wählen.

Häufig sehen wir Aknenarben. Tiefe Einziehungen werden ausgestanzt, mit Säuren verkleinert oder mit Füllstoffen aufgepolstert, während kleinere Närbchen mittels diverser Peelingverfahren oder Laser abgeflacht werden können. Besonders schonend ist der Einsatz moderner Tiefenlaser, die die oberflächliche Haut nicht verletzen und die Bildung neuen Kollagens unter den Aknenarben anregen und somit Hautunebenheiten ausgleichen.

Wulstartige Narben (Keloide) werden mit Kältesprays behandelt, oder es wird ein Medikament eingespritzt, das zu einer Rückbildung der Gewebeverdickungen führt. Mit einem Erbium- oder CO-2-Laser können Verdickungen abgetragen werden.

Bei hartnäckigen Rötungen setzen wir Gefäßlaser ein, die kleinste Äderchen veröden und so zu einem Aufhellen der Narben führen. Besonders am Rücken neigen Narben dazu, sich zu Verbreitern (Narbendehiszenz). Bei einer Korrektur werden mit speziellen Nahttechniken die Wundränder adaptiert und wieder verschlossen, so dass in vielen Fällen eine deutliche Verschmälerung der Narben zu erreichen ist.

Sie haben Fragen? Bitte scheuen Sie sich nicht uns an zu rufen. Wir rufen Sie auch gerne zurück. Nutzen Sie bitte einfach unser Kontaktformular

Unserer Leistungen

Folgende Leistungen bieten wir Ihnen an

  • Vampirliftiung
  • Radilift
  • Stirnlift
  • Medical Needling

Im Bereich der Ästhetischen Behandlungen

  • Faltenbehandlungen
  • Lippenkorrekturen
  • Botulinumtoxin A – “Botox

Im Bereich der Lasertherapie

  • Hauterneuerung
  • Faltenbehandlung
  • Gefäßerweiterung
  • Pigmentflecken
  • Muttermalentfernung
  • Narbenkorrektur
  • Haarentfernung (Palomar Star Lux)
  • Besenreiser